Nordkirche - NKB

Nordkirche - NKB

Projekt "Historische Kirchenbibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern"

Hilfe für historische Kirchenbibliotheken: Nordkirche und Universitätsbibliothek kooperieren bei der Erhaltung herausragender Kulturgüter

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 40 historische Kirchenbibliotheken, die sich entweder noch in den Kirchen befinden, oder in den Universitätsbibliotheken Rostock und Greifswald aufbewahrt werden. Sie stellen nicht nur eine umfangreiche Quellenbasis für die Kirchen- und Landesgeschichte dar, sondern sind zugleich bedeutende Speicher unseres kulturellen Erbes; des Weiteren wirken sie oft identitätsstiftend in ihren Gemeinden.


Ein Kooperationsprojekt zwischen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland und der Universitätsbibliothek Rostock nimmt sich ab Mai 2016 dieses Schatzes an, gefördert wird es hierbei für anderthalb Jahre von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Fünf Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter aus dem bibliothekarischen, restauratorischen, theologischen und historisch-philologischen Feld bieten dafür den Gemeinden mit historischen Kirchenbibliotheken und den Sammlungsverantwortlichen hinsichtlich Erschließung und Erhaltung der Bestände sowie Öffentlichkeitsarbeit Beratung und Unterstützung an. Auch Fortbildungen (z. B. über das Erkennen von Schimmelbefall oder das Recherchieren in einschlägigen bibliothekarischen Datenbanken) können bei Bedarf durchgeführt werden. Langfristig kann daraus ein Netzwerk aller Beteiligten entstehen.


Kirchengemeinden mit historischen Buchbeständen und Interesse an einer Zusammenarbeit sind herzlich eingeladen, mit den Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeitern Kontakt aufzunehmen: Hellmut.Braun@nkb.nordkirche.de

Download Pressemitteilung vom 30.5.2016

Kolloquium

Zum Projektabschluss ist ein Kolloquium mit Beiträgen zu den historischen Kirchenbibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern geplant.
Termin: 30.11. - 01.12.2017
Tagungsort: Universitätsbibliothek Rostock
Anmeldung: bis zum 06.11.2017 über Hellmut.Braun@nkb.nordkirche.de

Flyer zum Download

Weiterbildung

"Zur Kirchenbibliothek gehörig" - Pflege von historischen Buchbeständen

Am 21. und 30. März 2017 fanden in den Räumen der Sondersammlungen der Universitätsbibliothek Rostock jeweils eintägige Workshops über die Arbeit mit historischen Buchbeständen in kirchlichem Besitz statt.
Insgesamt nahmen 16 Betreuer*innen historischer Kirchenbibliotheken teil. Sie kamen aus den evangelischen Kirchengemeinden in Barth, Bergen, Damgarten-Saal, Greifswald, Wolgast, der katholischen St.-Anna-Gemeinde Schwerin und dem Landeskirchlichen Archiv Schwerin.
Nach einer Andacht mit dem Rostocker Universitätsprediger Herrn Prof. Thomas Klie erfuhren die Teilnehmer*innen Wissenswertes über historische Bücher. Am Beispiel von Handschriften und gedruckten Büchern des 15. bis 18. Jahrhunderts aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Rostock erklärte Frau Michaelis den Aufbau dieser Bücher und Herr Braun führte in Inhalte historischer Bücher ein, die häufig in Kirchenbibliotheken zu finden sind. Danach sprach Frau Chamrad über die Ursachen von Schäden an historischen Büchern und Maßnahmen zu ihrer Erhaltung.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen fand eine Exkursion in den Bücherspeicher der Universitätsbibliothek statt. Vor Ort wurden die unterschiedlichen Maßnahmen zur Bestandserhaltung und Vorsorge im Schadensfall besprochen. Diesen Themenkomplex vertiefte Frau Chamrad anschließend mit einem Vortrag über die Aufbewahrung historischer Buchbestände.
Am Nachmittag stellten Frau Michaelis und Herr Braun verschiedene Möglichkeiten vor, wie nach den Büchern der historischen Kirchenbibliotheken in Katalogen und Datenbanken recherchiert werden könnte. Herr Braun zeigte unter anderem den Gesamtkatalog der Wiegendrucke. Frau Michaelis führte in die Recherche in verschiedenen Datenbanken wie dem Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK) ein. Ausführliche Abschlussgespräche mit zahlreichen Fragen und Anregungen der sehr interessierten Betreuer*innen historischer Kirchenbibliotheken rundeten die Workshops ab.

Projekt Historische Kirchenbibliotheken v.l.n.r. Hellmut Braun, Cornelia Chamrad, Christiane Michaelis

Hier finden Sie die Profile der Projektmitarbeitenden



Förderin des Projektes "Historische Kirchenbibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern" ist die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.